Kategorien
Mein BDSM

BDSM ist krank – sagt der Vanilla

Das „kranke“ am BDSM ist die Person, die es so bezeichnet. Punkt! Nicht mehr, nicht weniger. Wenn man in der schwarz-roten BDSM-Blase sitzt, bekommt man doch relativ wenig von den „Vanillas“ mit. Natürlich hat man Kontakt mit seinen Vanilla-Freunden aber diese sind durchweg aufgeschlossen und möchten, wenn mehr über die Sache erfahren. Da man sich […]

Kategorien
BDSM Lexikon Mein BDSM

Die Alphasub

Hin und wieder hört man es, aber was ist das eigentlich? Viele bezeichnen sich als Alphasub (der neue Trend?) weil sie zwar sub sind, aber im beruflichen Bereich eine dominante Rolle einnehmen… So gehen viele davon aus, nur – weil sie ihr Leben allein meistern können und müssen, seien sie Alpha. Zunächst einmal unterstellt das […]

Kategorien
Mein BDSM

Rapeplay

Ein beliebtes Spiel aber richtig gemacht eine Gratwanderung an den Grenzen des BDSM. „Rape“ – wir sprechen also über das Nachstellen und Nachspielen von Vergewaltigungen. Ein extremes Spiel mit Angst, Macht und Gewalt. Vorweg. Ob eine wirkliche Vergewaltigung mal erlebt wurde oder nicht, kann sich, muss sich aber nicht auf das Verlangen nach Rapeplays auswirken. […]

Kategorien
Mein BDSM

Ich will auch mitspielen

Oft werde ich von anderen gefragt, wie sie ihren Weg zum BDSM finden können. Wie sie herausfinden können, was ihnen gefällt, wo sie sich zuordnen können und auch tatsächlich, wie sie selbst erreichen können, dass ihnen BDSM gefällt. Die letzte Frage macht es schon ziemlich absurd. Ist es nicht so, dass uns etwas gefällt oder […]

Kategorien
Mein BDSM

The future is female

Warum es so schwer ist einen Master zu finden. Ich finde es ja nett, dass jeder „moderne“ Kerl rumrennt, wie ich damals im Alter von 12 Jahren. Leggings, weiter Pulli, gezupfte Augenbraun, rasierte Beine. Ich finde es auch super, dass die Jungs weinen können, über Gefühle reden und Frauen „ehren“. Ach ja? Ich will aber […]

Kategorien
BDSM Lexikon Mein BDSM

Schmerz – oder besser gesagt Lust

Denn Schmerz ist bei uns – egal ob ausführend oder empfangend – pure Lust. Ich könnte wissenschaftlich erklären, warum wir Schmerz als Lust empfinden, aber das wäre reine Theorie. Ich werde es also in meinen Worten beschreiben. (Wer dennoch auf die Wissenschaft scharf ist… Am Ende habe ich eine kurze Erklärung angefügt.) Du darfst alles […]

Kategorien
Mein BDSM

Wenn ich Dich bitten muss…

Die Sub schenkt sich her. Sie unterwirft sich im unbedingten Vertrauen ihrem Dom. Er ist der Hafen ihrer Seele. Er unterstützt sie. Hilft ihr zu wachsen mit seiner Führung. Sie vertraut. Dieses Vertrauen geht so weit, dass sie nicht nur darauf vertraut, dass er über den Alltag entscheiden darf. Sie vertraut ihm ihr Leben an. Denn […]

Kategorien
Mein BDSM

Das Geschenk der Dominanz

Ich führe Dich. Weil Du es wert bist. Du bist mein/e Sub. Nein, nicht mein Hobby; ich habe Dich auserwählt. Nur Dich, weil ich etwas in Dir sehe. Eine unerfüllte Leidenschaft. Eine Traurigkeit… und schließlich Dich. Nur Dich – so, wie Du bist. Ich will Dich. Will Dich wachsen sehen. Dich fordern, Dich stärken. Meine […]

Kategorien
Mein BDSM

Das VanillaSub

Zuerst möchte ich sagen, dass dies meine Meinung ist. Es muss daher nicht Deine Meinung sein. Zum anderen habe ich den neutralen Artikel gewählt, da dieses Phänomen Männer und Frauen betrifft. In unterschiedlichsten Variationen. Nun zu den Menschen, die sich durch meinen Artikel eventuell angegriffen fühlen: Das, was Ihr tut ist nicht verwerflich und nicht […]

Kategorien
Mein BDSM

Ich – die Sub

Für Dich da zu sein. Dir jeden Wunsch von den Augen und nicht erst von den Lippen abzulesen. Dich in meine Gedanken und Gefühle lassen, so wie ich in Deinen bin. Dass wir eins sind, dass ich weiß, was und wie Du denkst. Dass ich weiß, was Dir fehlt, was Du gerade fühlst, was Du […]